Änderung der Parameter für die Berechnung der Garantiebeträge ab 2018

Die stiftung ear ändert die für die Berechnung des Garantiebetrages relevanten Parameter ab dem 1. Januar 2018; bisherige Garantiezeiträume bleiben davon unberührt. Betroffen sind folgende Parameter:

  • Voraussichtliche Rücklaufquote in Prozent
  • Voraussichtliche mittlere Lebensdauer in Monaten

Für Sie hat die Änderung folgende Auswirkungen:

Durch die Änderung der Parameter ändert sich der abzusichernde Garantiebetrag. Für  ITK-Geräte und Unterhaltungselektronik reduziert sich der abzusichernde Garantiebetrag (zwischen 24 Prozent bis 64 Prozent Reduzierung). Erhöht wird der Beitrag vor allem für LEDs, Spielzeugen sowie Sport- und Freizeitgeräten mit mehr als 60 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Ihre Garantieunterlagen stellen wir automatisch nach der neuen Berechnungsweise aus. Für unsere Kunden des weee full-service und des Meldeservice übernehmen wir, wie gewohnt, die Hinterlegung des Garantiebetrages.

Eine Übersicht mit den neuen Parametern finden Sie auf der Seite der stiftung ear. (vgl. Regel 02-003)