ElektroG - neue Preise für 2020: Gebührenverordnung des Elektrogesetzes wurde an aktuelle Prognosen angepasst

Mit Start des neuen Jahres ist eine neue Gebührenverordnung des Elektrogesetzes (ElektroGGebV) in Kraft getreten. Sie löst damit die Gebührenverordnung der stiftung ear aus 2019 ab.

In den meisten Bereichen konnten die Gebühren deutlich gesenkt werden, so zum Beispiel die Herstellerregistrierung von Produkten und die Benennung eines Bevollmächtigten. Grund dafür ist laut stiftung ear unter anderem eine stetige Optimierung ihrer Prozesse.

Die neue Gebührenverordnung trat am 1. Januar 2020 in Kraft. Es soll - wie bisher - nur insoweit Gebühren erhoben werden, als dies zur Kostendeckung bei der stiftung ear für die Erfüllung der Aufgaben notwendig ist.

Hier finden Sie die gesamte Gebührenverordnung.