Startschuss für die bundesweite Awareness-Kampagne „Drop It Like E-Schrott“ der stiftung ear

Ende letzten Jahres gab es den Startschuss für die bundesweite Awareness-Kampagne Drop It Like E-Schrott der stiftung ear. Die Kampagne hat das Ziel insbesondere Verbraucher für das Thema der Elektroaltgeräterückgabe zu sensibilisieren. Sie soll Verbraucher zur richtigen Entsorgung der Altgeräte motivieren, damit langfristig die Sammelquote in Deutschland erhöht wird.

Laut stiftung ear stehen im Zentrum von Drop It Like E-Schrott „die vier Charaktere Franzi, Erik, Gero und Frauke. Sie spiegeln die verschiedenen Zielgruppen wider und werden witzig überzeichnet dargestellt, wie sie mit verschiedenen Alltagsherausforderungen konfrontiert werden.“ Die Kampagne möchte nicht mit erhobenem Zeigefinger auf die Leute zugehen, sondern mit etwas Spaß die Entsorgung von alten elektronischen Geräten den Verbrauchern nahebringen.

Wie können Unternehmen unterstützen?

Unternehmen können als Multiplikatoren das Projekt mittragen, indem sie die Informationen und Botschaften weiter streuen. Zum Beispiel über folgende Kanäle:

  • In den eigene Filialen
  • Vor Ort auf Wertstoff- und Recyclinghöfen
  • In Geschäftsräumen
  • Auf der Webseite
  • Im Intranet
  • Im Newsletter
  • Über Social Media

Die stiftung ear stellt dafür umfangreiche Materialien zur Verfügung:

  • Printmaterialien wie Poster und Flyer
  • Lebensgroße Aufsteller für Indoor & Outdoor
  • Digitale Kommunikationsmittel wie Grafiken, Logos und Videos
  • Hier geht es zum Downloadbereich inkl. Bestellformular

Über folgende eigene Kommunikationskanäle wird die Kampagne bespielt:

Unterstützt wird Drop It Like E-Schrott vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit sowie dem Umweltbundesamt. Finanziert wird die Kampagne durch die stiftung ear. Sie ist längerfristig angelegt und soll über die kommenden Jahre laufen. Weitere Hintergrundinformationen finden Sie im Infobrief der stiftung ear.