Neue Vorschriften für nachhaltigere Haushaltsgeräte

In dem Bestreben, den CO2-Ausstoß Europas zu verringern und die Energiekosten für die europäischen Verbraucher zu senken, hat die Kommission am 1. Oktober 2019 neue Ökodesign-Maßnahmen für Produkte wie Kühlschränke, Waschmaschinen, Geschirrspüler und Fernseher verabschiedet.

Erstmals umfassen die Maßnahmen Anforderungen an die Reparatur- und Recyclingfähigkeit und sollen durch die Verbesserung der Lebensdauer, Wartung, Wiederverwendung, Recyclingfähigkeit etc. zur Kreislaufwirtschaft beitragen.

Nach der Annahme am 1. Oktober 2019 werden die Texte in den darauf folgenden Wochen im Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlicht und treten 20 Tage danach in Kraft.

Details können sie der folgenden Pressemitteilung der Kommission entnehmen.