Neue Informationspflichten für ElektroG-Hersteller

Für Hersteller gelten neue zusätzliche Informationspflichten gegenüber privaten Haushalten.

Ab sofort muss auch über die Erfüllung der Verwertungsquote und der Getrennterfassungsquote informiert werden. 

Hinzu kommt, dass Hersteller aber auch Vertreiber und öffentlich-rechtliche Entsorgungsträger auch über Abfallvermeidungsmaßnahmen informieren müssen.

Wie die Informationspflicht zu erfolgen hat, dafür ist ein breiter Spielraum ohne jegliche Formvorgabe vorgesehen. Es reicht ein Verweis auf die diese jährliche Veröffentlichung des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit.

Verweisen Sie auf diesen Link


Das Ziel ist klar: Es geht um die Erfüllung der quantitativen Zielvorgaben des Elektro- und Elektronikgerätegesetzes. Unser Tipp: Veröffentlichen Sie die Informationspflichten dort, wo sie von möglichst vielen privaten Haushalten zur Kenntnis genommen werden können, wie bspw. auf der eigenen Website.

Lesen Sie hier mehr zum ElektroG und profitieren Sie von unserem Service für Elektrogeräte.

Weitere Services